Fahrplanauskunft

..
:Uhr
Erweiterte Fahrplanauskunft
  Unternehmen  Presse & Medien  Wolfsburger Verkehrs-GmbH ein attraktiver Arbeitgeber

Meldung

Wolfsburger Verkehrs-GmbH ein attraktiver Arbeitgeber

  •  Vielzahl an Angeboten und Leistungen für die Mitarbeiter*innen

Die Wolfsburger Verkehrs-GmbH (WVG) stellt sich als moderner und attraktiver Arbeitgeber in Wolfsburg vor. In der Borsigstraße 28 wird viel für die Mitarbeiter*innen geboten: seit langem erhalten die Mitarbeiter*innen eine wöchentliche Obstlieferung – Äpfel, Bananen, Weintrauen und Mandarinen versüßen die Pausen und sind ein willkommener Vitamin- und Mineralstoffkick in der Winterzeit. Aber nicht nur die gesunde Ernährung wird unterstützt auch die Bewegung in den Pausen wird gefördert – ein Fitnessraum steht den Kollegen*innen in der WVG zur Verfügung, dort kann in den Pausen, mit Unterstützung eines Fitnesstrainers trainiert werden. Wem das alles nicht reicht, der kann eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio beantragen, diese wird zu 75 Prozent vom Arbeitgeber unterstützt und bietet die Möglichkeit täglich in verschiedenen Studios zu trainieren, um sich leistungsfähig, fit und gesund zu halten.

In einem gemütlichen Pausenraum stehen allen Fahrern*innen Kaffee, Tee und Getränke zur freien Verfügung.

Diese vielen positiven Aspekte spielt die WVG immer wieder bei der Gewinnung von neuen Busfahrer*innen.Seit langem werden offene Stellen an die Agentur für Arbeit gemeldet und natürlich steht auch der Gewinnungausländischer Fahrer*innen nichts im Weg. Die eigene Fahrschule ist mittlerweile etabliert und bildet
Fahrer*innen für die Personenbeförderung selbst aus, das erleichtert vielen Berufsanfängern den Einstieg in den neuen Wirkungskreis.

Die Geschäftsführung der WVG nimmt regelmäßig an eigens eingerichteten Arbeitsgruppen des Regionalverbands teil. Hier wird sich übergreifend über die Personalgewinnung im öffentlichen Personennahverkehr ausgetauscht und Erfahrungen weitergegeben.

Praktikanten*innen erhalten die Möglichkeit, durch eine kurzfristige Beschäftigung den Betrieb kennenzulernen und werden später gern von der WVG übernommen. Auszubildende werden in den Berufen zum KFZ-Mechatroniker, Berufskraftfahrer und Fachkraft im Fahrdienst jedes Jahr in der WVG neu eingestellt und ausgebildet. Bezahlt wird von Anfang an, nach dem Tarifvertrag TV-Nahverkehr. Außerdem wird ein volles Gehalt an Weihnachtsgeld gezahlt und eine überdurchschnittliche Zulage für geteilte Dienste. Der Dienstbeginn und Dienstende sind immer auf dem WVG-Betriebshof, auch das ist nicht selbstverständlich
genauso wenig wie das Stellen von Dienstkleidung im Fahrbetrieb.

Trotz all dieser vielfältigen Bemühungen fehlt es der WVG derzeit, wie in vielen anderen Verkehrsunternehmen auch, an Fahrer*innen. Bei Interesse an einem neuen interessanten Job, erhalten Sie weitere Information direkt unter jobs.stadtwerke-wolfsburg.de - dort können Sie sich über unser Online Bewerbungsportal
auch gleich bewerben.

zurück